Hollenstein/Ybbs begrüßt seine Gäste!

Tourismusinfo:

Tourismusbüro 
Walcherbauer 2 
3343 Hollenstein an der Ybbs

Tel.: 07445/218-21

Anfragen an info@hollenstein.at
  
Montag - Freitag: 9 - 12 Uhr


Anreise

Mit dem Auto:
1) Von Norden: A1 Westautobahn bis Abfahrt Amstetten West – B121 nach Waidhofen/Ybbs – in Waidhofen bei den vier Kreisverkehren jeweils Richtung Opponitz - B31 Richtung Hollenstein/Ybbs
2) Von Süden: A9 Phyrnautobahn Richtung Salzburg – Ausfahrt Traboch – auf die B 115 Richtung Trofaiach/Eisenerz – über den Präbichl – Eisenerz – Hieflau – B25 Gams bei Hieflau – Lassing – Göstling an der Ybbs – B31 – Hollenstein/Ybbs

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Westbahn bis Amstetten, Rudolfsbahn bis Waidhofen/Ybbs, Bus (Mostviertel Linie MO 1) bis Großhollenstein

ÖBB Fahrplanauskunft
Postbus Fahrplanauskunft

Taxis:
Brandner: 0664 / 222 75 12, 0664 / 350 19 50
Rettensteiner: 07445 / 222, 0664 / 105 64 26


Lage

Eingebettet zwischen Gamsstein (1774 m), Voralpe (1770 m) und Königsberg (1452 m) liegt Hollenstein an der Ybbs, der Hauptort des Naturparks NÖ Eisenwurzen.

Die lange kulturelle Entwicklung im Zusammenspiel von Eisen, Holz und Wasser sind die besonderen Vorzüge dieser Gemeinde an der NÖ Eisenstraße. Im Hinterland des Naturparks bieten waldreiche Schluchten, Urwaldreste, Wasserfälle, Felsen und Gipfel einen herben Kontrast zu blumenreichen Waldmooren und lieblichen Almwiesen.

Besonders für den sportlichen Gast bietet der Naturpark NÖ Eisenwurzen gut beschilderte Mountainbikerouten mit einer Gesamtlänge von 296 km sowie ein weitläufiges Netz unterschiedlich anspruchsvoller Wanderwege.


Bilder